Cake-Pops (vegan)
 icon Cake-Pops (vegan)
Süßes Backen, Cholesterinarm

Cake-Pops (vegan)

Für ca. 40 Stück = 2 Silikon-Cake-
Pop-Formen inkl. Sticks

Teig

 

150 g

Mehl

1/4 TL

Natron

1 TL

Backpulver

105 gbrauner Zucker
 

Mark einer 1⁄2 Vanilleschote

1 PriseSalz
 

Abrieb und Saft einer 1⁄2 Zitrone

70 ml (60 g)Albaöl
100 mlSojamilch
  
Dekor 
60 g Puderzucker
11/2 ELheißes Wasser
 Lebensmittelfarbe
100 gKuvertüre
 Zuckerperlen

Mehl, Zucker, Salz, Backpulver und Natron in einer Rührschüssel vermengen. Albaöl, Sojamilch und Gewürze zugeben und verrühren. Die Silikonformen mit Wasser ausspülen und die Masse mit einem Spritzbeutel in die lochfreien Hälften einfüllen. Die oberen Hälften auflegen und gut verschließen.

Backen: ca. 15 Minuten im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 180 °C Heißluft

Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Aus Puderzucker, heißem Wasser und Lebensmittelfarbe eine Glasur herstellen.
Nach dem Auskühlen des Teiges als ersten Schritt die Cake-Pop-Sticks nacheinander ca. 2 cm tief in die flüssige Kuvertüre oder die Glasur tunken und vorsichtig in die Kugeln stecken. Auf einem Cake-Pop-Gestell fest werden lassen. Danach die Kugeln komplett in die Kuvertüre oder die Glasur tauchen und nach Lust und Laune verzieren. Anschließend trocknen lassen.
 

Sie können auch nur eine Form verwenden und die Cake-Pops nacheinander backen. Die Sticks werden oft als Zubehör zu den Silikonformen angeboten. Man kann sie aber auch separat kaufen. Zum Trocknen können Sie die Kuchen-Lollis statt in ein Cake-Pop-Gestell auch in Knetmasse oder in mit Sand gefüllte Becher stecken.
Cake-Pops eignen sich gut als Dekoration für Kaffeetafeln und sind bei Kinder-Geburtstagen als Finger-Food sehr beliebt.

1 Stück enthält:

 

Kalorien54
Fett2 g
Eiweiß1 g
Kohlenhydrate9 g (≈ 1 BE)
Cholesterin0 mg
  • icon vegetarisch
  • icon vegetarisch
  • icon vegetarisch

Cake-Pops (vegan)

Zutaten

Für ca. 40 Stück = 2 Silikon-Cake-
Pop-Formen inkl. Sticks

Teig

 

150 g

Mehl

1/4 TL

Natron

1 TL

Backpulver

105 gbrauner Zucker
 

Mark einer 1⁄2 Vanilleschote

1 PriseSalz
 

Abrieb und Saft einer 1⁄2 Zitrone

70 ml (60 g)Albaöl
100 mlSojamilch
  
Dekor 
60 g Puderzucker
11/2 ELheißes Wasser
 Lebensmittelfarbe
100 gKuvertüre
 Zuckerperlen

Zubereitung

Mehl, Zucker, Salz, Backpulver und Natron in einer Rührschüssel vermengen. Albaöl, Sojamilch und Gewürze zugeben und verrühren. Die Silikonformen mit Wasser ausspülen und die Masse mit einem Spritzbeutel in die lochfreien Hälften einfüllen. Die oberen Hälften auflegen und gut verschließen.

Backen: ca. 15 Minuten im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 180 °C Heißluft

Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Aus Puderzucker, heißem Wasser und Lebensmittelfarbe eine Glasur herstellen.
Nach dem Auskühlen des Teiges als ersten Schritt die Cake-Pop-Sticks nacheinander ca. 2 cm tief in die flüssige Kuvertüre oder die Glasur tunken und vorsichtig in die Kugeln stecken. Auf einem Cake-Pop-Gestell fest werden lassen. Danach die Kugeln komplett in die Kuvertüre oder die Glasur tauchen und nach Lust und Laune verzieren. Anschließend trocknen lassen.
 


Tipp

Sie können auch nur eine Form verwenden und die Cake-Pops nacheinander backen. Die Sticks werden oft als Zubehör zu den Silikonformen angeboten. Man kann sie aber auch separat kaufen. Zum Trocknen können Sie die Kuchen-Lollis statt in ein Cake-Pop-Gestell auch in Knetmasse oder in mit Sand gefüllte Becher stecken.
Cake-Pops eignen sich gut als Dekoration für Kaffeetafeln und sind bei Kinder-Geburtstagen als Finger-Food sehr beliebt.


Nährwertinformationen
1 Stück enthält:

 

Kalorien54
Fett2 g
Eiweiß1 g
Kohlenhydrate9 g (≈ 1 BE)
Cholesterin0 mg